Dekarbonisiere dein Unternehmen
mit dem passenden Tarif

Tools die ihnen helfen, die Klima Transformation ihres Unternehmens- und die Ihrer Lieferanten hin zur Netto-Null zu managen.

Tarife vergleichen FAQ

Basic

Basic Prizing

Erhalten Sie eine kostenlose und schnelle Klimareifeanalyse.

Kostenlos

Beinhaltet:

  • 1 Benutzerkonto
  • Maßgeschneiderter Klimabericht inkl. Best-Practices & Empfehlungen

Signup (kostenlos)

Professional

Professional Prizing

Sie erhalten eine detaillierte Analyse und Benchmarks für Ihre Klimastrategie. 

Beginnt bei € 990,00 jährlich

Beinhaltet:

  • 1 Benutzerkonto
  • Geprüftes Climate Performance Rating
  • Analyse der Klimastrategie mit detaillierten Best-Practice-Beispielen und Empfehlungen in 5
  • Dimensionen
  • Onboarding und Analysegespräch mit einem unserer Experten

Signup (14 Tage Test)

Most Popular

Corporate

Enterprise Prizing

Sammeln Sie prüfungsreife Daten und arbeiten Sie mit Lieferanten zusammen.

Beginnt bei € 9.990,00 jährlich

Beinhaltet:

  • 2 Benutzerkonten
  • Geprüftes Climate Performance Rating
  • Analyse der Klimastrategie mit detaillierten Best Practices und Empfehlungen in 5 Dimensionen
  • Onboarding und Analysegespräch mit einem unserer Expert:Innen
  • Lieferantenanalyse mit Datenexport
  • Dedizierte Account Manager:In

Signup (14 Tage Test)

Enterprise

TCC Enterprise Plan

Skalieren Sie Ihre Klima-Lieferanten-Daten & Engagement-Programme. 

Preise auf Anfrage

Beinhaltet:

  • 3 Benutzerkonten
  • Geprüfte Climate Performance Rating
  • Klimastrategie-Analyse mit detaillierten Best-Practice-Beispielen und Empfehlungen in 5 Dimensionen
  • Onboarding und Analysegespräch mit einer unserer Expert:Innen
  • Erweiterte Lieferantenanalyse mit Datenexport
  • Dedizierte Account Manager:in
  • Bedarfsabhängige Enterprise Features

Signup (14 Tage Test)

Wir unterstützen führende Unternehmen bei ihrer Klimatransformation

  • o2 Teléfonica
  • Trilux Group
  • HiPP Group

Häufig gestellte Fragen

Was ist der Climate Readiness Check?

Um einen schnellen Einstieg in die Klimatransformation zu schaffen, fehlt es gerade kleinen und mittleren Unternehmen oft noch an entsprechendem Know-how und Ressourcen. Hier setzt der Climate Readiness Check an und hilft mit einem kostenlosen und sicheren Selbsttest der Klimareife des eigenen Unternehmens. Er ist für Unternehmen aller Größen und Branchen zugänglich, lässt sich in weniger als 5 Minuten ausfüllen und bietet erste Erkenntnisse sowie Benchmarks und Quick Wins für Verbesserungen.

Was ist das Climate Performance Assessment?

Das Climate Performance Assessment (CPA) bewertet Unternehmen hinsichtlich ihrer Stärken, Chancen, Risiken und potenziellen Probleme in Bezug auf den Klimawandel.

Sie basiert auf anerkannten globalen Berichtsstandards wie der EU-Taxonomie, TCFD, GRI und dem Greenhouse Gas Protocol und wird in Form eines strukturierten Fragebogens durchgeführt, der klimarelevante Themen von zentraler Bedeutung umfasst.

Durch die Validierung und Analyse der in der Bewertung gesammelten Primärdaten berechnen wir ein Climate Performance Rating, das einen Überblick über die Leistung in der Bewertung gibt. Die Primärdaten werden auch für die Erstellung einer Reihe von Benchmarking-Werten und damit verbundenen Erkenntnissen verwendet, die die relative Leistung des Unternehmens im Vergleich zu seinen Mitbewerbern, insbesondere innerhalb der Lieferkette eines Unternehmens, aufzeigen.

Die CPA eignet sich für Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in allen Branchen. Sie sollte jedoch nur zur Bewertung von Unternehmen, nicht aber von Einrichtungen, Unternehmensgruppen oder anderen Untersuchungsebenen verwendet werden. Wenn Sie diese bewerten möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, und wir können Ihnen die entsprechende Bewertung für diesen Zweck zur Verfügung stellen.

Wie lange ist mein Zeitaufwand für das Climate Performance Assessment?

Der Zeitaufwand für die Bewertung ist von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich, beträgt aber in der Regel zwischen 60 und 180 Minuten.

Was ist die Climate Intelligence Platform?

Die Climate Intelligence Platform ermöglicht es Unternehmen, klimarelevante Lieferantendaten über eine sichere und effiziente SaaS-Technologie zu verwalten. Das Software-Tool liefert validierte Daten über den Klimareifegrad der Lieferanten in den wichtigsten Wirkungsdimensionen: Governance, Strategie, Transparenz, Metriken und Ziele sowie Dekarbonisierungsmaßnahmen. Über individuelle Klima-Scorecards ordnet die Plattform die Lieferantendaten den neuesten Berichtsanforderungen zu und gewährleistet so Integrität und zuverlässige Klimastrategien beim Übergang zu einer klimafreundlichen Wirtschaft.

Ich habe bereits einen Corporate Carbon Footprint für mein Unternehmen erstellt, was ist der Unterschied?

Fußabdruck eines Unternehmens ist ein hervorragender Ausgangspunkt für die Klimatransformation und einer der wichtigsten Indikatoren für die Messung der direkten Klimaauswirkungen eines Unternehmens. Allerdings sollten Sie bedenken, dass die gemessenen CO₂-Emissionen rückwärtsgerichtet sind, ein sogenannter „lagging KPI“, und nur anzeigen, was in der Vergangenheit passiert ist. Für ein ganzheitliches Verständnis der Klimaleistung des Unternehmens wollen Sie stattdessen auch auf zukünftige Klimapotenziale und -risiken abzielen und müssen sich daher auf zukunftsorientierte Messgrößen, sogenannte „leading KPIs“, konzentrieren. Diese sind Teil der folgenden Bereiche: Governance, Strategie, Transparenz, Metriken & Ziele und Dekarbonisierungsmaßnahmen. Diese Dimensionen zeichnen ein Bild von der Richtung, in die sich ein Unternehmen in den nächsten Jahren höchstwahrscheinlich bewegen wird, und helfen Ihnen, den tatsächlichen Fortschritt der Klimatransformation Ihres Unternehmens und Ihrer Lieferkette ganzheitlich zu bewerten.

Ich habe noch keinen Corporate Carbon Footprint für mein Unternehmen erstellt, ist er enthalten?

Im Rahmen des Climate Performance Assessments werden die Unternehmen gefragt, ob sie ihren betrieblichen Kohlenstoff-Fußabdruck berechnet haben und wenn ja, wie das Ergebnis lautet. Wir bieten die Kohlenstoffbilanzierung jedoch nicht selbst an, sondern verweisen Sie bei Bedarf gerne an einen unserer Partner.

Wie kann mir das Climate Performance Assessment helfen, meine Klimaziele zu erreichen?

Die erfolgreiche Klimatransformation erfordert echte Veränderungen und Innovationen in Organisationen. Die Implementierung eines Klimamanagementsystems ermöglicht es, die Klimaleistung von Unternehmen kontinuierlich zu verbessern.

Das Climate Performance Assessment analysiert die ganzheitliche Klimamanagement-Reife eines Unternehmens und die Einhaltung weltweit anerkannter Klimareporting-Standards – mit Fokus auf alle 5 kritischen Dimensionen der Klimaleistung eines Unternehmens: Governance, Strategie, Transparenz, Kennzahlen & KPIs und Dekarbonisierungsmaßnahmen.

Die individuelle Climate Scorecard vermittelt Benchmarks und Empfehlungen in jeder der 5 Dimensionen. Diese ermöglichen es, sofortige Maßnahmen zu ergreifen, um die Klimaleistung des Unternehmens kontinuierlich zu verbessern, basierend auf einem Plan-Do-Check-Act (PDCA) Managementzyklus.

Stimmen unserer Kund:Innen

"Das Climate Performance Assessment hilft uns zu verstehen, wo wir in der Klimatransformation stehen und wie wir entsprechend bewertet werden. Mit dem Klimarating konnten wir intern gegenprüfen, ob wir auf dem richtigen Weg sind und ob die Ziele in allen Bereichen ambitioniert genug sind. So lässt sich unser aktueller Stand nun ganz konkret verorten."

Katrin Discher
Director Sustainability, TRILUX Group

"Das Partnerprogramm mit THE CLIMATE CHOICE liefert wichtige Erkenntnisse für die Dekarbonisierung von Telefónica Deutschland im Scope 3. Unseren Lieferanten bietet es Unterstützung bei ihrer Klimatransformation und wir können mehr Transparenz und vergleichbare Daten über die Klimaleistung in unserer Lieferkette erhalten."

Joachim Sandt
Senior Corporate Responsibility Manager, o2 Telefónica

"Das Partnerprogramm mit THE CLIMATE CHOICE hilft uns, die klimarelevante Transparenz unserer Lieferkette zu erhöhen. Mit ihrem Software-Tool gewinnen wir vergleichbare Daten und verbessern so die Zusammenarbeit entlang der Lieferkette mit dem Ziel, dort entstehende CO2-Emissionen zu reduzieren. Wir freuen uns auf das gemeinsame Programm."

Dr. Johannes Knubben
Leiter Nachhaltigkeitsmanagement, HiPP Gruppe