CLIMATE Magazin

Im CLIMATE Magazin findest Du hilfreiche Tipps, wie Du Dein Unternehmen durch die Klimatransformation führst. 

Kategorie: News

News

Best Practice Beispiele der Klimatransformation: Insights und Highlights vom #CTS2020.

Lesezeit: 2 Minuten Beim Climate Transformation Summit Ende Juni, haben wir mit 50 Expert*innen und 500 Teilnehmer*innen aus ganz Deutschland über Lösungen für eine erfolgreiche Klimatransformation entlang folgender 7 CLIMATE Kategorien diskutiert: Energie, Gebäude, Produktion, Mobilität, Food, Digitales und Umwelt. Mit dabei waren ClimatePartner, Climeworks, Eaternity, Ecosia, Klima.Metrix, Plan A, SirPlus und viele mehr!
Nun stellen wir den Best Practice Guide als Inspiration zur Klimatransformation vor.

Weiterlesen »
News

Science Based Targets entwickelt den ersten Standard für Net-Zero Klimaziele

Lesezeit: 2 Minuten Die Initiative Science Based Targets (SBTi) startete Anfang der Woche die Entwicklung des ersten wissenschaftsbasierten, globalen Standards für die Festlegung von Net-Zero-Zielen für Unternehmen. Dieser soll sicherstellen, dass die „Netto-Null“-Klimapläne zahlreicher Unternehmen in Maßnahmen umgesetzt werden, die mit der Erreichung des 1,5°C-Ziels vereinbar sind und eine klimaneutrale Wirtschaft bis spätestens 2050 sicherstellen. Der neu veröffentlichte Report stellt konzeptionelle Grundlagen für wissenschaftlich fundierte CO2-Reduktions-Ziele dar und wurde in einem online Webinar den Klimabeauftragten dieser Welt vorgestellt. Hier in Kürze die wichtigsten Hinhalte.

Weiterlesen »
News

Erstmals werden soziale Einflüsse auf Klimaziele mit Gold Standard integrierbar

Lesezeit: 2 Minuten Zum ersten Mal können Standards wie Better Cotton Initiative, Fairtrade, FSC und der Roundtable für nachhaltige Biomaterialien die Reduzierung der CO2-Emissionen ihrer zertifizierten Waren so quantifizieren, dass EinkäuferInnen auf ihre Klimaschutzwirkung zählen können. Das Ziel ist es ökologische Nachhaltigkeit auch im Bereich Landwirtschaft durch zertifizierte Rohstoffe zu fördern. Unternehmen sollen diese Ressourcen nutzen können, um leichter ihre wissenschaftlich fundierten Ziele definieren und ihre Klimaauswirkungen messen zu können.

Weiterlesen »
News

Fairness per Gesetz. Sorgfaltspflicht in der Lieferkette.

Lesezeit: 5 Minuten Die globale Wertschöpfungskette macht 80% des Welthandels aus. In 2018 kamen alleine die 320.000 Export-Unternehmen in Deutschland auf einen Umsatz von 1.3 Billionen Euro. Im Import waren 775.000 Unternehmen aktiv (BMZ). Dabei entstehen täglich unzählige Kaufentscheidungen entlang der eigenen Lieferkette: Der Kaffee aus Brasilien, die Pflastersteine aus Indien oder das Cobalt aus dem Kongo – sind diese Produkte nachhaltig produziert und vor allem fair für alle Beteiligten? In globalen Lieferketten sind heute 450 Millionen Menschen beschäftigt, da fehlt es leicht an Übersichtlichkeit, Transparenz und klaren Regelungen. Das Lieferketten-Gesetz soll das nun ändern, aus Deutschland heraus. Das hat sowohl etwas mit Umweltschutz zu tun, als auch mit Menschenrechten. Wie dies geschehen soll und was bereits festgelegt ist, findest du im Folgenden heraus.

Weiterlesen »
News

CLIMATE NEWS: DAS KLIMAWORT DER WOCHE

Lesezeit: 2 Minuten Das Klimawort der Woche: Kohleverstromungsbeendigungsgesetz. Schönes deutsches Wortungetüm, was verbirgt sich dahinter? Die Zeichen stehen auf Wandel. Kurz bevor Peter Altmaier diese Woche Versäumnisse in der Klimapolitik einräumte, verkündete die Bundesnetzagentur einen weiteren bedeutenden Schritt. Den Kohleausstieg! Bundestag und Bundesrat haben das Kohleverstromungsbeendigungsgesetz verabschiedet. Damit ist die Stilllegung der Kohlekraftwerke bis zum Jahr 2038 beschlossen. Vorteil: Mit dem Gesetz wird ein Zeitplan zur Abschaltung der Kohlewerke festgesetzt. Nachteil: Ein Kohleausstieg nach 2030 sehen UmweltwissenschaftlerInnen als zu spät an.

Weiterlesen »
News

Die Uhr tickt. Unser Bestes zu tun ist nicht länger gut genug. Wir müssen jetzt das scheinbar Unmögliche tun.

Lesezeit: 3 Minuten Der „Greta-Effekt“ hatte in den letzten 2 Jahren für ein gesteigertes Klimabewusstsein und mediale Aufmerksamkeit gesorgt. Die Corona-Krise zeigte jedoch, wie Krise wirklich geht. Internationale Sondergremien werden berufen, Politik und Wirtschaft stellen sich hinter das Wohl der Allgemeinheit und Umstellungen im privaten und beruflichen Raum werden schnell akzeptiert. Für die voranschreitende Klimatransformation kein Rückschritt, wohl aber ein Hinweis, dass Wandel auch anders geht. Kollektiv, entschlossen und mit „Wums“.

Weiterlesen »
News

The Exponential Roadmap – Lösungen aus der Zukunft.

Lesezeit: 3 Minuten Die Forschung ist sich einig. Wie kann die Wirtschaft folgen?

Warum wird jetzt einen ökologischen Wandel der Wirtschaft brauchen und wie dieser umgesetzt werden kann zeigt die „Exponential Roadmap“, die 2019 von Wissenschaft, Wirtschaft und NGOs erstellt wurde. Sie dient als Grundlage der 7 Impact Kategorien von THE CLIMATE CHOICE und zeigt sektorspezifische Lösungen für eine erfolgreiche Klimatransformation auf. Was sich heute vielleicht noch anhört wie eine Utopie, ist die Zukunft von morgen. In dem 160 Seiten langen Report wird diese auf 36 skalierbare, handfeste Best-Practices herunter gebrochen. Mehr als ein Grund, um genauer hinzugucken. Gemeinsam bewegen wir uns direkt in Richtung Transformation – vielleicht sogar schneller als jemals gedacht – lasst uns CO2 reduzieren!

Gastbeitrag von Klimaforscherin Kathrine Link.

Weiterlesen »
News

Online-Konferenz: Mit Wirtschaft, Umweltschutz und Zukunft für die Klimatransformation und gegen Climate Distancing

Lesezeit: 3 Minuten Der CLIMATE TRANSFORMATION Summit lädt als Online-Konferenz EntscheiderInnen aus Unternehmen, Klimabeauftragte, Interessierte und GreenTech Entrepreneure ein, um neue Business Modelle, relevante Maßnahmen und kosteneffiziente Best-Practices für die Klimatransformation – gegen „Climate Distancing“ – zu diskutieren. Wollen wir einen Neustart nach der Krise und gleichzeitig bis spätestens 2050 flächendeckend klimaneutral sein, müssen Wirtschaft, Klimaforschung und Politik an einem Strang ziehen. Schon heute unterstützen mehr als 69% aller Deutschen die Klimatransformation als sinnvoll und einige namhafte Unternehmen fordern sie gar politisch ein. Heute können wir handeln, passende Business Modelle am Markt einsetzen, kosteneffiziente Maßnahmen einführen und Best-Practices umsetzen.

Weiterlesen »
News

Warum Unternehmen in der Corona-Krise zu KlimaaktivistInnen werden!

Lesezeit: 3 Minuten UnternehmerInnen werden KlimaaktivistInnen. Krise gegen Krise ausspielen ist hier aber nicht das Ziel. Vielmehr, was können wir von der Einen für die Andere lernen oder was würde passieren wenn die Welt ähnlich auf den Klimawandel reagiert wie auf COVID-19? Eine Initiative, bestehenden aus 200 PolitikerInnen, Unternehmen, GewerkschaftsvertreterInnen und Nichtregierungsorganisationen fordern jetzt eine grüne Wirtschaft.

Weiterlesen »
News

4 Home-Office-Herausforderungen, die Firmen trotz COVID-19 nachhaltig meistern können. Tipps rund um IT, kostenlose Online-Tools und soziale Fragestellungen.

Lesezeit: 2 Minuten Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Sicherung von Unternehmen versuchen die Folgen von Arbeitsausfällen durch Corona abzufangen, ändern aber nicht, dass ArbeitgeberInnen eine Fürsorgepflicht für ihre Angestellten tragen. Diese beinhaltet z.B., dass Desinfektionsmittel am Arbeitsplatz angeboten werden, MitarbeiterInnen mindestens 1,5 – 3 m voneinander entfernt oder am besten im Home-Office arbeiten. Wie also Meetings und Events online abgehalten, IT-Infrastruktur umgebaut und Kinderbetreuung neu gedacht werden kann ist die heutige Herausforderung vieler Unternehmen. Hier eine Übersicht.

Weiterlesen »

CLIMATE TRANSFORMATION Summit, 26. Juni 2020, 9.00 - 18.00 Uhr

Die Online Konferenz für Climate Champions & Klimabeauftragte in Unternehmen.